AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Die durch einen Tierarzt erbrachten Leistungen verstehen sich in der Regel nach dem BGB als Dienstvertrag, das heißt, es wird eine Leistung und nicht ein Erfolg geschuldet.
  2. Die Leistungen unserer gesamten Mitarbeiterschaft werden nach bestem Wissen und Gewissen und nach den aktuellen Erkenntnissen der Veterinärmedizin erbracht. Ein Behandlungserfolg im Sinne einer Heilung kann in Einzelfällen naturgemäß dennoch nicht versprochen werden.
  3. Die Bundestierärzteordnung definiert die Verpflichtung, dass sich ein Tierarzt während der gesamten Zeit seiner Berufsausübung fortzubilden hat. Wir besuchen solche Fortbildungen regelmäßig über das standardmäßig geforderte Maß der Akademie hinaus und veranstalten selbst anerkannte Fortbildungsgänge. Über diese Fortbildungen werden Nachweise geführt.
  4. Bestimmte Behandlungen beinhalten ein gesundheitsschädliches oder sogar lebensbedrohliches Risiko, das man trotz allergrößter Sorgfalt nicht gänzlich ausschließen kann. Insbesondere seien bislang unbekannte Nebenwirkungen von Medikamenten, allergische oder sog. anaphylaktische („unverträgliche“) Reaktionen, Implantatabstoßungen und Narkosen erwähnt. Bei Operationswunden besteht grundsätzlich das Risiko einer Wundheilungsstörung. Tiere dürfen nicht an der Operationswunde lecken. Ggf. muss ein Leckschutz getragen werden. Wir klären über dieses Risiko grundsätzlich auf. Sie werden nach der entsprechenden Aufklärung um Unterschrift gebeten, mit der Sie die durchgeführte Aufklärung bestätigen. Bitte verstehen Sie, dass wir für derartige Schadensereignisse keine Haftung übernehmen können! Für alle Behandlungen existiert entsprechend ein Routineverfahren, das ebenfalls dem aktuellen Stand der Wissenschaft angepasst ist und bei dessen Befolgung wir das Risiko nach fachlichem und menschlichem Ermessen sehr niedrig halten können. Über das jeweils zur Anwendung kommende Routineverfahren klären wir Sie jederzeit gern ausführlich auf.
  5. Speziell im Fall einer Erstkonsultation unserer Praxis erwarten wir eine sofortige Bezahlung in bar, per EC-Karte oder per Kreditkarte.
  6. Die Tierarztpraxis Rosin wird nach einem Bestellsystem geführt. Vereinbarte Termine sind ausschließlich für Sie reserviert, um Ihnen und Ihrem Tier die bestmögliche Beratung und Behandlung zu gewährleisten und die andernorts vielfach üblichen Wartezeiten zu vermeiden.
    Vereinbarte Termine, die Sie nicht einhalten können, sind daher spätestens 48 Stunden vorher abzusagen, damit wir die für Sie vorgesehene Zeit noch anderweitig verplanen können.
  7. Für den Fall der Abtretung unserer Forderungen gegen Sie an einen Finanzdienstleister erklären Sie sich mit Ihrer Unterschrift unwiderruflich damit einverstanden, dass wir Ihre Daten an diesen umfänglich weitergeben dürfen und dieser zum Zweck der Liquidation diese Daten speichern und verwenden darf. Die Weitergabe dieser Daten durch den Finanzdienstleister an Dritte ist ihm untersagt.
  8. Im Falle einer Abrechnung gem. Punkt 7 erklären Sie sich mit einer Bonitätsprüfung einverstanden, welche im Onlineverfahren beim Finanzdienstleister erfolgt.
  9. Rechtsgeschäfte werden ausschließlich mit mündigen Personen geschlossen.
  10. Rechtsgeschäfte mit Dritten, die nicht Halter des vorgestellten Tieres sind, werden nur mit persönlicher Kenntnis des Eigentümers oder mit schriftlicher Einwilligung des Eigentümers geschlossen. Ist dieses Einverständnis in besonderen Fällen, wie z. B. lebensbedrohlichen Notfällen bei Nichterreichbarkeit des Eigentümers nicht zeitgerecht einzuholen, haftet der Auftraggeber mit seiner Unterschrift privatschuldnerisch für die Begleichung des Rechnungsbetrages.
  11. Die Abgeltungen der Leistungen wird nach der gültigen Fassung der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) und nach der Arzneimittelpreisverordnung berechnet. Diese Gesetzestexte liegen in der Praxis aus und sind kostenfrei im Internet zu recherchieren. Jeder unserer Praxismitarbeiter wird Ihnen gern die erbrachten Leistungen aufschlüsseln und dokumentieren.
  12. Wir sind stets bemüht, Ihnen Diagnose, Prognose und Therapie ohne viel „Fach- Chinesisch“ zu erklären. Bei Verständnisfragen gilt: bitte sofort nachfragen.